Neue Nivona Kaffeevollautomaten und Zubehör

| 27. November 2017 | Keine Kommentare

Vor kurzem hat Nivona sein Sortiment an Kaffeevollautomaten rundum erneuert: es gibt neue Modelle in der 6er- und 8er-Reihe, und auch der Kunststoff-Milchbehälter hat ein Upgrade erhalten. Neu ist auch die 5er-Reihe, eine preisgünstige Modellreihe, die besonders die Einsteiger ins Thema Kaffeevollautomaten interessieren könnte.

Neu für Kaffeevollautomaten-Einsteiger: die günstige  5er-Reihe von Nivona

Die Nivona CafeRomatica 520 und 530 sind die perfekten Einsteigermodelle für alle, die sich ihren Traum vom ersten hochwertigen Kaffeevollautomaten erfüllen möchten. Mit dem speziellen Nivona-Kaffee-Brühsystem erhalten Sie Kaffee, der es mit handgebrühtem Kaffee eines Baristas aufnehmen kann. Mittels 15 Bar Pumpendruck extrahiert das sogenannte Aromatica-System optimal die Aromastoffe aus den Kaffeebohnen. Die Bedienung der NICR 520 und 530 wird durch das digitale Symbol-Dialog-Display unterstützt. Die Brüheinheit ist entnehmbar und macht somit auch die Reinigung spielend leicht. Dank des minimalistischen Designs machen sich die Modelle der 5er-Reihe gut an jedem Aufstellort. Für die perfekte Crema sorgt der manuelle Profi-Spumatore der 5er-Reihe. Die NICR 530 verfügt zusätzlich über eine Geräuschisolierung und Heckrollen für verbesserte Mobilität.

 

Neues Aussehen und neue Funktionen in der 6er-Reihe

Das Aroma-Balance-System von Nivona

Das schicke 3D-InMold-Design hat nun auch die Nivona Kaffeevollautomaten NICR 670 (silber) und 680 (schwarz) erobert. Die 660 ist in mattem schwarz gehalten. Auch ein neues Tropfblech und ein neues TFT-Farbdisplay wurden für die neue 6er-Reihe eingesetzt. Die Smartphone-App von Nivona kann jetzt auch für diese Kaffeevollautomaten-Reihe eingesetzt werden. So eröffnen sich ganz neue Wege der Kaffeezubereitung. Ebenfalls neu in der 6er-Reihe, jedoch nicht neu für Nivona-Kenner ist das Aroma-Balance-System. Dieses variiert die Geschwindigkeit, mit der das Wasser durch den gemahlenen Kaffee läuft, und macht durch unterschiedlich lange Brühzeiten eine große Anzahl an Kaffee-Variationen möglich. Auch mit der 6er-Reihe lässt sich dank leicht zu reinigendem Easy Spumatore ganz problemlos ein guter Milchschaum zubereiten. Bei den Modellen Nivona CafeRomatica 670 und 680 ist bereits ein Design-Milchbehälter im Umfang enthalten. Für die 660 können Sie diesen auf Wunsch dazubestellen. Weitere Informationen zu Funktionen der Nivona Kaffeevollautomaten in der 6er-Reihe finden Sie hier.

Das Aroma-Balance-System jetzt auch in der 8er-Reihe

Die 8er-Reihe (NICR 841, 842 und 859) zieht nun mit der 6er- und 7er-Reihe gleich und bietet mit dem Aroma-Balance-System den „Barista in a Box“. Cappuccino-Connaisseur und OneTouch Spumatore-Duo perfektionieren die Milchschaum- und Cappuccino-Zubereitung. Sogar die gleichzeitige Ausgabe von zwei Cappuccino ist möglich. Die Bedienung der Nivona Kaffeevollautomaten ist dank TFT-Display mit Big Picture Mode nun noch einfacher. Und auch die Reinigung ist kein Problem, denn die Brüheinheit ist nach wie vor entnehmbar. Weitere Informationen zu Funktionen der 8er-Reihe finden Sie hier.

 

 

Neu: der Kunststoff-Milchcontainer NIMC 1000

Auch der Kunststoff-Milchbehälter für Nivona Kaffeevollautomaten erstrahlt in neuem Design und bietet ein leicht erhöhtes Fassungsvermögen. Er kann an allen Kaffeevollautomaten von Nivona mit „Spumatore“ Cappuccino-Funktion eingesetzt werden und ist die ideale Aufbewahrung für frische Milch. Der Milchfüllstand lässt sich durch die transparenten Wände sofort erkennen.

Tags: ,

Kategorie: Kaffeeautomaten

Über den Autor ()

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.